Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail deen

Manfred Fink

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dr.
Manfred Fink


Anschrift

Institut für Geographie
Lehrstuhl Geoinformatik
Raum 134 A
Grietgasse 6
07743 Jena

Tel.: +49 3641-9-48867
Fax: +49 3641-9-48852
Sprechzeiten:
immer

Dr. Manfred Fink

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Ich arbeite als Postdoc im Bereich der Forschung und Lehre am Lehrstuhl für Geoinformatik. In meinen bisherigen und aktuellen Lehrveranstaltungen vermittle ich Grundlagen und weiterführende Inhalte zu Geographischen Informationssystemen und Grundalgen über statistische Methoden in den verschiedenen Studiengängen des Institutes für Geographie.

Die Schwerpunkte meiner Forschung sind die Entwicklung, Erweiterung und Anwendung von Öko-Hydrologischen Modelle. Ich gehe dabei von der Erfassung von Primärdaten durch das Design und das Betreiben von Messnetzen aus. Die Daten werden durch Anwendung und Entwicklung von Methoden der geographischen Informationsverarbeitung den Modellen verfügbar gemacht. Ich verfolge bei der Modellierung das Ziel die wesentlichen Prozesse im Modell so zu repräsentieren, dass sich die beschriebene Dynamik auf die Eigenschaften des Gebietes zurückführen lassen.

Lehre

  • Raumanalysen im GIS (GEO 403)
  • Geoinformatik III (GEO 311)

Forschungsschwerpunkte

  • Ökohydrologische Modellierung
  • Wassermanagement und Bewässerung
  • Design und Betreuung von Messprogrammen/Messnetzen auf verschiedenen Skalen
  • Geographische Informationssysteme (GIS)

Aktuelle Projekte

Curriculum vitae

07/2004

Promotion zum Dr. rer. nat., Friedrich-Schiller-Universität Jena
 
Thema der Disseration: Regionale Modellierung der Wasser- und Stickstoffdynamik als Entscheidungsunterstützung für die Reduktion des N-Eintrags am Beispiel des Trinkwassertalsperrensystems Weida-Zeulenroda, Thüringen
seit 10/1998

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der FSU Jena, Lehrstuhl Geoinformatik
06/1998 - 09/1998
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ökologie-Zentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
11/1991 - 04/1998
Studium der Geographie, Zoologie, Wasserwirtschaft und Bodenkunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel


Thema der Diplomarbeit: Methodische Untersuchungen zur räumlichen Zuordnung von Daten der Bodenschätzung unter Verwendung eines digitalen Höhenmodells

Gremientätigkeit

  • Mitglied des Institutsrates (Mittelbauvertreter)
  • Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) / Mitglied der Fachgruppe hydrologische Wissenschaften Arbeitsgruppe HW-2.1 "Messnetze zur Erfassung der Wasserbeschaffenheit"

Ausgewählte Publikationen

Steudel, T., Bugan, R., Kipka, H., Pfennig, B., Fink, M., Clercq, W. de, Flügel, W.-A. & Helmschrot, J. (2013). Implementing contour bank farming practices into the J2000 model to improve hydrological and erosion modelling in semi-arid Western Cape Province of South Africa. In: Hydrology Research, doi:10.2166/nh.2013.164.

Nepal, S., Krause, P., Flügel, W.-A., Fink, M. & Fischer, C. (2013). Understanding the hydrological system dynamics of a glaciated alpine catchment in the Himalaya region using J2000 hydrological model. In: Hydrological Processes, doi: 10.1002/hyp.9627.

Biskop, S., Krause, P., Helmschrot, J., Fink, M. & Flügel, W.-A. (2012). Assessment of Data Uncertainty and Plausibility over the Nam Co Region, Tibet. In: Advances in Geosciences, doi:10.5194/adgeo-31-57-2012.

Künne, A., Fink, M., Kipka, H., Krause, P. & Flügel, W.-A. (2012). Regionalization of Meso-scale Physically Based Nitrogen Modeling Outputs to the Macro-scale by the Use of Regression Trees. In: Advances in Geosciences, doi:10.5194/adgeo-31-15-2012.

Dr. Manfred Fink
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Besucheranschrift

Lehrstuhl für Geoinformatik
Raum 134 A
Grietgasse 6
07743 Jena

Postanschrift

Institut für Geographie
Lehrstuhl für Geoinformatik
Löbdergraben 32
07737 Jena

Tel.:  +49-3641-9-48867
Fax.: +49-3641-9-48852
manfred.fink[at]uni-jena.de
Sprechzeiten
immer