Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail de

Christian Berger vom Lehrstuhl für Fernerkundung gewinnt den Förderpreis Geoinformatik 2018



Dr. Christian Berger vom Lehrstuhl für Fernerkundung (http://www.eo.uni-jena.de) gewinnt mit seiner Disseration den Förderpreis Geoinformatik 2018 des Runden Tisch GIS e.V.. 

Die Preisträger Förderpreis Geoinformatik 2018 stehen fest. Am 8. März 2018 wurden die Preisträger im Rahmen der Abendveranstaltung der im Rahmen der  PFGK18 stattfindenden Münchner GI-Runde ausgezeichnet.
Den Preis für die beste Dissertation erhielt Dr. Christian Berger (Friedrich-Schiller-Universität in Jena), der Preis für die beste Masterarbeit wurde an Nadine Piveteau (ETH Zürich) verliehen. Die Publikumspreise erhielten Dr. Tatjana Kutzner und Lukas Liebel, beide von der TU München.

https://rundertischgis.de/nachwuchsfoerderung/foerderpreis/428-förderpreis-2018.html

Herzlichen Glückwunsch!

Sören Hese



Meldung vom: 12.03.2018