Illustration Titelblatt CHOICES Sep 1994

Lehrstuhl für Didaktik der Geographie

Prof. Dr. Mirka Dickel
Illustration Titelblatt CHOICES Sep 1994
Grafik: Henrik Drescher
14.07.2021
Veranstaltungen
Ethische Orientierung für die Geographiedidaktik
Tagung vom 13. bis 15. September 2021 in Jena
Mehr erfahren
Reliefausschnitt an der marmornen Herme Ernst Abbes, zeigt den mikrologischen Weltzugang
04.05.2021
Veranstaltungen
PROFJL² Herbart-Professur 2021
Prof. Dr. Fahimah Ulfat zu Gast in der Jenaer Qualitätsoffensive Lehrerbildung vom 01. bis 03. Juni 2021
Mehr erfahren
Netzwerk
18.03.2021
Meldungen
Prüfungsausschuss Lehramt Geographie
Fristen zur Abgabe von Anträgen im Sommersemester 2021
Mehr erfahren
Ordner Prüfungsausschuss

Begründeter Geographieunterricht ist Ort des Fragens. Und jede Frage ruft zu einem ursprünglichen und einsichtigen Denken auf, um das Fragwürdige zu verstehen. Wenn wir verstehen, wie wir in der Welt sind, wie wir Anderem und Anderen begegnen, und wenn dieses Verständnis dem Gespräch nicht vorgeordnet ist, sondern dem Dialog selbst entspringt, ist geographische Bildung produktiv, d. h. vorwärts drängend und weiterführend, statt bloß reproduktiv und konstatierend. Das Lehr- bzw. Unterrichtsgespräch verstehen wir im anspruchsvollen Sinne, als Kunst des pädagogischen Gesprächs, als (sokratische) Urform einer Gesprächserfahrung, in der die Lehrperson ihre SchülerInnen im Gespräch lehrt und in der das verständige Gespräch selbst verwandelnde Kraft hat.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang