Mongolian lake

Lehrstuhl für Physische Geographie

am Institut für Geographie
Mongolian lake
Foto: LS PhysGeo

 

Der Lehrstuhl für Physische Geographie unter Leitung von Professor Dr. R. Zech deckt in enger Zusammenarbeit mit Prof. Beate Michalzik, Professur für Bodenkunde in der Lehre die thematische Breite der Physischen Geographie ab.

Unser Schwerpunkt in Forschung und Lehre ist die Klima- und Landschaftsentwicklung während des Quartärs. Wir nutzen dabei diverse natürliche Archive (z.B. Seesedimente, Löss-Paläoböden, Torfe, glaziale und fluviale Sedimente) und innovative Labor- und Geländemethoden (u.a. Biomarker- und Isotopenanalytik, kosmogene Nuklide, terrestrisches Lidar). Forschungsprojekte wurden und werden in Deutschland, Europa, Südafrika, Südamerika und Asien durchgeführt. Unser erklärtes Ziel ist es, die Studierenden (B.Sc., M.Sc., Lehramt) frühzeitig im Rahmen von Lehrforschungsprojekten und Abschlussarbeiten in laufende Projekte einzubinden.

Madagascar Lake Sediment Sampling
Mongolia Lake Sediment Sampling
Lehrstuhl für Physische Geographie
Löbdergraben 32
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-48810
Fax
+49 3641 9-48812
Postanschrift:
Institut für Geographie
Lehrstuhl für Physische Geographie
Löbdergraben 32
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang