Exkursion Mongolei

Zuwendung von der Ernst-Abbe-Stiftung

für Mongolei-Team der Arbeitsgruppe Physische Geographie
Exkursion Mongolei
Foto: Lehrstuhl Physische Geographie

Meldung vom: 03. Juli 2019, 15:56 Uhr

Zeltlager Mongolei Foto: Lehrstuhl Physische Geographie

Das Mongolei-Team der Arbeitsgruppe Physische Geographie hat eine Zuwendung von der Ernst-Abbe- Stiftung bekommen, um diesen Sommer eine mehrwöchige Forschungsexpedition in die Mongolei durchzuführen. Ziel der Expedition ist es, das Potential mehrerer Seen für die quartäre Klima- und Umweltrekonstruktion in der Mongolei zu erkunden, Seesedimente zu beproben, sowie Proben für die Rekonstruktion der Vergletscherungs- und Erosionsgeschichte zu sammeln.
Wir bedanken uns herzlichst!

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang