Transnational linkages and temporal dynamics of the Tel Aviv entrepreneurial ecosystems

Laufzeit:  seit 5/2018

Projektleiter: Dr. Susann Schäfer

Mittelgeber: FSU Jena (Programm zur Förderung der Drittmittelfähigkeit von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler), DFG (Netzwerk Praktiken), Haushalt

Forschungsschwerpunkt: Mobilities & Connectivities

Inhalt: Das Projekt „Transnational linkages and temporal dynamics of the Tel Aviv entrepreneurial ecosystem“ befasst sich mit den Praktiken israelischer Unternehmerinnen und Unternehmer, sowie den Migrations- und Wissensdynamiken zwischen Israel und den ausländischen Märkten, auf denen israelische Unternehmen Fuß fassen. Das Projekt wird durch das Konzept der Entrepreneurial Ecosystems gerahmt, was seit ungefähr 10 Jahren die spezifischen Aspekte von Gründungsprozessen und die Praktiken von Gründerinnen und Gründern in den Fokus nimmt.

Ziele des Projektes sind einerseits die Unternehmensentwicklungsprozesse israelischer IT Gründungen hinsichtlich ihrer räumlichen Konfigurationen zu erfassen und zu erklären, andererseits auch das Konzept der Entrepreneurial Ecosystem im Hinblick auf transnationale Verflechtungen zu erweitern.

Ansprechpartner:

Dr. Susann Schäfer

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang