Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail de

 

Reinhardt

Dr.
Felix Reinhardt

E-mail:

Dr. Felix Reinhardt


 

Lebenslauf

  • Seit 02/18 Referendariat in Michendorf/ Brandenburg
  • 11/ 2017 Promotion (Dr. rer. nat.); Dissertationsschrift: "Interkulturelles Lernen im Geographieunterricht. Zur Konzeptionalisierung eines begegnungsorientierten Ansatzes"
  • 08/ 2016 - 1/2018 Projektmitarbeiter im Teilprojekt 2 von "ProfJL" im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung; Konzipierung und Durchführung von Kooperationsseminaren zwischen Fachdidaktik und Fachwissenschaft 
  • 04/2012 - 1/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geographie und ihre Didaktik des Instituts für Geographie der FSU Jena
  • 10/2005 - 03/2012 Studium der Geographie und Sozialkunde und Mathematik (5 Semester) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Abschluss des Ersten Staatsexamens; Thema der Examensarbeit: Figur(en) des Fremden als Medium zur Konstruktion des Eigenen - Eine Analyse der Migrationsdiskurse im Schulbuch
  • 10/2011 - 02/2012 studentische Hilfskraft am Institut für Geographie der FSU bei Frau Prof. Dickel
  • 10/2008 - 09/2011 studentische Hilfskraft am Institut für Soziologie der FSU bei Herr Prof. Dörre im SFB Projekt "Entsteht eine neue Unterschicht? Erwerbsorientierung und Institutionen an der Schnittstelle von Langzeitarbeitslosigkeit und Niedriglohnbeschäftigung."


Interessensschwerpunkte

  • Interkulturelles Lernen
  • Lehrerbildung


Vorträge

  • Kooperative Studienprojekte zwischen Fachwissenschaft und Fachdidaktik im Lehramtsstudium Geographie - Konzeptuelle und praktische Perspektiven. Forschungstagung "Vielfalt und Kohärenz in der Lehrerbildung" in Wuppertal am 21.09.2018 (mit Fabian Pettig)
  • Interkulturelles Lernen über Exkursionen begegnungsorientiert gestalten. Deutscher Kongress für Geographie in Tübingen am 02.10.2017.
  • Verunsicherung durch Fremdes zulassen - Methodische Überlegungen zu einem begegnungsorientierten Konzept des Interkulturellen Lernens. HGD-Symposium: "Grenzen markieren und überschreiten" in Jena am 29.06.2017
  • Kooperation in der Lehrerbildung - Erfahrungen aus einem Seminar von Wirtschaftsgeographie und Geographiedidaktik. HGD-Symposium: "Grenzen markieren und überschreiten" in Jena am 30.06.2017 (mit Fabian Pettig)  
  • Über das Bild vom Fremden. Wie Schulbücher Politik machen. HGD Symposium und Fachtagung Visuelle Geographien IV: "Räume visualisieren" in Flensburg am 3.9-5.9.2014
  • Differenzierung - ja bitte?! Ein didaktischer Imperativ in kritischer Rekonstruktion. HGD Symposium: "Herausforderung Differenz" in Dresden am 30.5.-1.6.2013 (mit Mirka Dickel)



Fortbildungen

  • "Das Fest des Huhns. Eine Übung im Kulturellen Perspektivenwechsel". 3. Netzwerktreffen Lehrerbildung. 19.02.2016 in Jena (mit Mirka Dickel, Lisa Kessler und Fabian Pettig)

  • "Interkulturelles Lernen in der Schulklasse" mit den Referenten Ahmad Mansour und Yilmaz Atmaca. Fortbildung der GEW-Thüringen an der Friedrich-Schiller-Universität. 15.04.2015 in Jena

  • "Kontroverse Themen geographiedidaktisch entfalten - Das Beispiel 'Eichplatz'". 2. Netzwerkstreffen der Lehrerbildung. 07.03.2014 in Jena (mit Mirka Dickel, Tobias Nehrdich und Fabian Pettig)


Publikationen

  • Zühlsdorf, F., F. Pettig, F. Reinhardt & I. Winkler (2018, i. E.): Kooperationsseminare als verbindende Lernräume - Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Schule im Wechselspiel. In: Gröschner, A., M. May & I. Winkler (Hrsg.): Lehrerbildung in einer Welt der Vielfalt. Befunde und Perspektiven eines Entwicklungsprojekts. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Reinhardt, F. (2018, i. E.): Einlassen auf Fremdheit - interkulturelles Lernen im Geographieunterricht begegnungsorientiert gestalten. In: Kronberger, S. & M. Oberlechner (Hrsg.): Fremd. Kreuzpunkte pädagogischer Bildung. Bd. 3. Innsbruck: Studienverlag.
  • Pettig, F. & F. Reinhardt (2018): Kooperation in der Lehrerbildung - Erfahrungen aus einem Seminar von Wirtschaftsgeographie und Didaktik der Geographie. In: Dickel, M., L. Keßler, F. Pettig & F. Reinhardt (Hrsg.): Grenzen markieren und überschreiten. Positionsbestimmungen im weiten Feld geographiedidaktischer Forschung. Tagungsbeiträge zum HGD-Symposium 2017 in Jena. Münster: readbox.
  • Reinhardt, F. (2018): Verunsicherung durch Fremdes zulassen - Methodische Überlegungen zu einem begegnungsorientierten Konzept des interkulturellen Lernens. In: Dickel, M., L. Keßler, F. Pettig & F. Reinhardt (Hrsg.): Grenzen markieren und überschreiten. Positionsbestimmungen im weiten Feld geographiedidaktischer Forschung. Tagungsbeiträge zum HGD-Symposium 2017 in Jena. Münster: readbox.
  • Dickel, M., L. Keßler, F. Pettig & F. Reinhardt (Hrsg.) (2018): Grenzen markieren und überschreiten. Positionsbestimmungen im weiten Feld geographiedidaktischer Forschung. Tagungsbeiträge zum HGD-Symposium 2017 in Jena. Münster: readbox.
  • Reinhardt, F. (2018): Interkulturelles Lernen im Geographieunterricht. Zur Konzeptionalisierung eines begegnungsorientierten Ansatzes. Bielefeld: transcript.
  • Reinhardt F. & M. Dickel (2013): homo vacuus vs. homo dialogicus. Über implizite Menschenbilder in geographischen Bildungskonzeptionen. - GW-Unterricht. Zeitschrift für Geographie und Wirtschaftskunde, 131, 7-15.