Posterhintergrund: Weltatlas Alte Welt - Neue Welt

Kartographie zwischen Kunst und Wissenschaft

Das wechselvolle Verhältnis von Kartographie, Malerei und Literatur vom ausgehenden Mittelalter bis in die Gegenwart wird von verschiedenen kulturwissenschaftlichen Disziplinen (Geographie, Kunstgeschichte, Literaturwissenschaften, Geschichte und Medientheorie) sowie aus künstlerischer Perspektive beleuchtet. Die Ringvorlesung ist öffentlich.
Posterhintergrund: Weltatlas Alte Welt - Neue Welt
Abbildung: Künstler: Stephan Huber
  • Veranstaltungen

Meldung vom: 24. Oktober 2014, 11:15 Uhr

Flyerhintergrund Weltatlas Alte Welt - Neue Welt Flyerhintergrund Weltatlas Alte Welt - Neue Welt Abbildung: Künstler Stephan Huber
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang