Completed Projects

Dr. Gerhard Daut

Applicant / Participant in following Projects

  • Regional Archives for Integrated iNvestigations (RAIN) within the SPACES (Science Partnerships for the Assessment of Complex Earth System Processes) program of the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF)Funding: BMBF
  • Lake Bohinj  (Slovenia).Invited Participant, Funding: NSU (Institut National des sciences de lUnivers, CNRS, France), CEA (Commissariat a lEnergie Atomique et aux Energies Alternatives) through Mistrals (Paleomex), Slovenian Research Agency (ARRS, Research program P6-0064).
  • Central Asian Climate Dynamics (CADY) within the CAME (Central Asia and Tibet: Monsoon dynamics and geo-Ecosystems) program of the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF): Subproject Reconstruction of westerly wind and monsoon variability in Central Asia using lake sediments environmental monitoring and proxy calibration.

    Funding: BMBF

  • Reconstruction of the Hydrological Cycle in the Nam Co Area Utilizing Sediment Records and Climate Models (Lake System Response of Nam Co Area, Central Tibet, to Late Quaternary Monsoon Dynamics). SPP 1372:  Tibetan Plateau: Formation - Climate - Ecosystems (TIP).
    Funding: DFG

  • Late Quaternary climatic and environmental history of Lake Ohrid - Scopsco (Scientific Collaboration On Past Speciation Conditions in Lake Ohrid).
    Funding: DFG

  • Vergleichende Sedimentuntersuchungen zur paläolimnologischen Charakterisierung von Großem Alpsee, Niedersonthofener See, Pelhamer See und Pilsensee.
    Funding: Bayerischen Landesamt für Umwelt

  • Nacheiszeitliche Klimageschichte des Chiemgaus anhand von Sedimenten des Chiemsees und des Tüttensees bei Grabenstätt unter besonderer Berücksichtigung der mittlealterlichen Wärmezeit und der Einflussnahme des Menschen auf die Umwelt.
    Kooperationsprojekt mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt
    Funding: Bayerischen Landesamt für Umwelt.

  • Spätglaziale/Holozäne Landschaftsentwicklung am Lago Budi, IX. Region Chile - Paläoseismische und paläolimnologische Untersuchungen.
    Funding: DFG

  • Die Bergwerksteiche der Revierwasserlaufanstalt Freiberg als Lebensraum einer einzigartigen Teichbodenvegetation - Gebietshistorie und Vegetationsökologie als Basis für nachhaltigen Naturschutz (GehVege).

  • Muren Pragser Wildsee (Project I + II)
    Funding: DFG

  • Geophysikalische, Sedimentologische und Mikrofaunistische Methoden zur Rekonstruktion der Paläogeographie einer Römischen Hafensiedlung: Die Landschaftsgenese der Lagune von Vilamoura (Portugal) während der letzten 6000 Jahre.
    Funding: DFG

  • Geoarchäologische Rekonstruktion der jungholozänen Landschaftsgeschichte an der Algarve (Südportugal).
    Funding: DFG

  • Möglichkeiten der Rekonstruktion spätglazialer und früh-letztglazialer Meeresspiegel- und Umweltveränderungen im Bereich des Golfo San José (Peninsula Valdés, Argentinien) mit Hilfe von Kernsondierungen.
    Funding: DFG

  • Einfluss des prä- bis postkommunistischen Landschaftswandels auf die Sedimentdynamik im Einzugsgebiet des Mladoticer Sees in West-Tschechien.
    Funding: DFG

  • Integriertes Landschaftsmodell für Feuchtgebiete (Süd-Afrika).
    Funding: DFG

  • HIVAL Holocene Integrated Valley Development AnaLyses.

  • Landschaftsgenese Werratal. Wandel der Geo-Biosphäre während der letzten 15 000 Jahre. - Kontinentale Sedimente als Ausdruck sich verändernder Umweltbedingungen. DFG-Schwerpunktprogramm.
    Funding: DFG

  • Spitzbergen Expedition '99 (SPE 99)
    Funding: DFG

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang