Mongolian lake

Lehrstuhl für Physische Geographie

Prof. Dr. Roland Zech
Mongolian lake
Foto: LS PhysGeo

Der Lehrstuhl für Physische Geographie unter Leitung von Professor Dr. Roland Zech beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Klima- und Landschaftsentwicklung während des Quartärs. 

Wir nutzen dabei diverse natürliche Archive (z. B. Seesedimente, Löss-Paläoböden, Torfe sowie glaziale und fluviale Sedimente) und innovative Labor- und Geländemethoden (u. a. Biomarker- und Isotopenanalytik, kosmogene Nuklide, terrestrisches Lidar). Forschungsprojekte wurden und werden in Deutschland, Europa, Südafrika, Südamerika und Asien durchgeführt. Unser erklärtes Ziel ist es, die Studierenden in den Bachelor-, Master- und Lehramtsstudiengängen frühzeitig im Rahmen von Lehrveranstaltungen und Abschlussarbeiten in laufende Forschungsprojekte einzubinden.

Lehrstuhl für Physische Geographie
Postanschrift:
Institut für Geographie
Lehrstuhl für Physische Geographie
Löbdergraben 32
07743 Jena
Bohrplattform auf dem Schliersee 2022
B. Sc.-Geländeübung Kiesgrube Schkölen.