Dr. Thomas Dörfler

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Thomas Dörfler, Dr.
Wiss. Mitarbeiter
Raum 228
Löbdergraben 32
07743 Jena
Sprechzeiten:
Mittwoch 11 - 12 Uhr, Raum 228
Kurzbiographie Eintrag erweitern

Dr. Thomas Dörfler arbeitet seit mehreren Jahren an der Schnittstelle zwischen Geographie und Soziologie mit einem starken Fokus auf sozialwissenschaftliche Methodologien und Raumtheorien. Seine Dissertation befaßte sich mit einer ethnographisch angelegten Sozialraum-Studie auf der Basis von Bourdieus Klassentheorie in Ost-Berlin/Prenzlauer Berg. Sie untersuchte Verschiebungen in den gesellschaftlichen Milieus, um die teils dramatischen Veränderungen seit dem Mauerfall und ihre sozialräumlichen Konsequenzen rekonstruieren zu können.

Er arbeitet derzeit an seiner (kumulativen) Habilitation, die im Frühjahr / Sommer 2023 abgeschlossen werden soll. Diese bringt seine bisherigen Forschungsergebnisse und theoretisch-konzeptionellen Vorarbeiten unter dem Blickwinkel einer raumwissenschaftlich begründeten Phänomenologischen Humangeographie zusammen.

Thomas Dörfler vertrat von April 2012 bis Herbst 2022 die Professur für Humangeographie am Geographischen Institut Heidelberg. Er lehrt und forscht interdisziplinär zu den Themen sozio-materieller Räumlichkeit, Stadt-Land-Differenzen und (raumbezogener) Methodologien. Schwerpunkt bildet die Verbindung von humangeographischer Raumforschung (Raumkonzepte, Erlebte Räumlichkeit u. a.) mit sozialwissenschaftlicher Theoriebildung (Wissenssoziologie, Phänomenologie).

Lehrstuhlvertretungen an der RUB Bochum (Stadt- und Regionalsoziologie 2014-2016), Lehrtätigkeit an der FU Berlin und der Universität Bayreuth (2016-2019)

Seit dem Herbst 2022 ist Thomas Dörfler wissenschafftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe für Sozialgeographie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Forschungsinteressen Eintrag erweitern
  • Raumtheorie
  • Sozialgeographie
  • Stadt- und Regionalforschung
  • Sozialwissenschaftliche Rekonstruktion und Hermeneutik
  • Methoden und Methodologien
  • Leibphänomenologie/Leiblichkeit
  • Philosophische Anthropologie

 

Mitgliedschaften / Projekte Eintrag erweitern