Büromarkt Jena: Status-Quo und Dynamik

Fortschreibung 2018/19

Laufzeit:   12/2018-06/2019

Projektleiter:  Prof. Dr. Sebastian Henn

Mittelgeber: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH und Stadtverwaltung Jena, Dezernat Stadtentwicklung und Umwelt

Projektbegleitung: Stadtverwaltung Jena, Dezernat Stadtentwicklung und Umwelt; Arbeitskreis „Büromarktbericht Jena“

Forschungsschwerpunkt: Regional Dynamics & Spatial Development

Inhalt:

Aktuelle büroflächenmarktrelevanten Daten (u.a. Büroflächenangebot, Mietpreise und Renditen) stellen für kommunale Entscheidungsträger, aber auch für (potenzielle) Investoren und nicht zuletzt für wachsende Unternehmen eine wichtige Entscheidungsgrundlage dar. Die Bereitstellung dieser Daten in einem sog. „Büromarktbericht“ gewährleistet einen anschaulichen und kompakten Überblick zur räumlichen Entwicklung des kommunalen Büroflächenbestandes sowie der zeitlichen Veränderung von Angebot und Nachfrage am betreffenden Standort.

Die im Rahmen des Auftaktforschungsprojekt "Büromarkt Jena: Status-Quo und Dynamik" (2015/2016) sowie dessen Fortschreibungen (2016/2017, 2017/2018) generierte Datenbasis gilt es im Rahmen dieses Nachfolgeprojekts fortzuschreiben und weiter auszubauen. Konkret sind in diesem Zusammenhang u. a. Kartierungen ausgewählter Stadtteile sowie Befragungen der auf dem Jenaer Immobilienakteur tätigen Akteure vorgesehen.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Sebastian Henn

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang