Löbdergraben 32

Institut für Geographie

Löbdergraben 32
Foto: Thomas Kasper

Das Institut für Geographie der Friedrich-Schiller-Universität Jena - neugegründet 1992 - ist in dieser relativ kurzen Zeit zu einem der bedeutendsten geographischen Institute des deutschsprachigen Raumes geworden. Mit sieben Professuren wird die gesamte Vielfalt der Geographie vertreten. Ca. 800 Studierende sind in den Studiengängen B.Sc. Geographie, M. Sc. Geographie, M. Sc. Geoinformatik, Lehramt für Regelschule bzw. Gymnasium und Magisternebenfach Humangeographie eingeschrieben.

Aktuelle Meldungen

27.05.2020
Wirtschaftsgeographie
Corona-Beratung für die Thüringer Landesregierung
Prof. Dr. Sebastian Henn ist in Wissenschaftlichen Beirat zur Corona-Pandemie berufen worden
Mehr erfahren
Prof. Dr. Sebastian Henn
25.05.2020
Forschung · Wirtschaftsgeographie
WeCaRe: Strukturförderung entlang des Krebsbehandlungspfades
Gemeinsam mit regionalen Partnern wollen Universitätsklinikum und Universität Jena ein Konzept für eine ganzheitliche ...
Mehr erfahren
WeCare steht für eine ganzheitliche Gesundheitsversorgung in strukturschwachen Regionen Mitteldeutschlands.
29.04.2020 · Light
Lehre · Forschung · Fernerkundung
Vorlesungen digital ergänzt
Ingenieurin Clémence Dubois erhält Auszeichnung für Blended-Learning-Projekt
Mehr erfahren
Clémence Dubois' digitales Lehrprojekt wurde ausgezeichnet.
Institut für Geographie
Raum 224
Löbdergraben 32
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-48894
Öffnungszeiten:
Derzeit nur für Beschäftigte der Universität geöffnet
Postanschrift:
Institut für Geographie
Löbdergraben 32
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang