Löbdergraben 32

Institut für Geographie

Löbdergraben 32
Foto: Thomas Kasper

Das Institut für Geographie der Friedrich-Schiller-Universität Jena - neugegründet 1992 - ist in dieser relativ kurzen Zeit zu einem der bedeutendsten geographischen Institute des deutschsprachigen Raumes geworden. Mit sieben Professuren wird die gesamte Vielfalt der Geographie vertreten. Ca. 800 Studierende sind in den Studiengängen B.Sc. Geographie, M. Sc. Geographie, M. Sc. Geoinformatik, Lehramt für Regelschule bzw. Gymnasium und Magisternebenfach Humangeographie eingeschrieben.

Aktuelle Meldungen

05.11.2021
Geoinformatik
GIS-Day
Thema: Nachhaltige Entwicklung von Städten und ihrem Umland​. Anwendung der Geoinformatik in der Forschung und Praxis​:...
Mehr erfahren
Gis-Day
02.11.2021
Didaktik · Forschung · Lehre · Sozialgeographie
Humangeographisches Kolloquium Wintersemester 2021
Eine Veranstaltungsreihe der Sozialgeographie und der Didaktik der Geographie
Mehr erfahren
HuKo Programm WiSe 2021
18.10.2021
Forschung · Wirtschaftsgeographie
Jena Talks in Economic Geography
Öffentliches Kolloquium des Lehrstuhls für Wirtschaftsgeographie in Zusammenarbeit mit dem Schumpeter-Zentrum zur Erforschung...
Mehr erfahren
Logo Wigeo
Institut für Geographie
Öffnungszeiten:
Derzeit nur für Beschäftigte der Universität geöffnet
Postanschrift:
Institut für Geographie
Löbdergraben 32
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang